Aktuelles, Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Ihre Stimme für einen guten Tarifvertrag – auch in Ihrem Haus

Einige Chefs von Einrichtungen der Diakonie wollen Tarifverträge für die Diakonie Baden verhindern. Die Beschäftigten und ihre Vertretungen z.B. der Gesamtausschuss GA und die Delegierten der Mitarbeitervertretungen fordern jedoch: Machen Sie den Weg frei. Schaffen Sie Rahmenbedingungen für einen Tarifvertrag in Baden!

Die erforderlichen Änderungen im Kirchenrecht kann die Synode der Badischen Landeskirche in diesem Frühjahr 2018 beschließen.

Die Zeit zu handeln ist jetzt!

Um unseren Forderungen Nachdruck zu verleihen, werden wir vor der Synode die Unterschriften vieler Beschäftigter aus vielen badischen Einrichtungen überreichen. Unsere Synodalen, die in Tarifverträgen eine positive Möglichkeit sehen, sollen sich für die Forderung der Beschäftigten einsetzen.

Gemeinsam können wir es schaffen. Es gibt positive Beispiele für diakonische Tarifverträge – auch in Baden. Tarifverträge sind für alle gut: für Beschäftigte, für unsere Patient*innen, Bewohner*innen, Klient*innen, für die wir da sind, und für unsere Einrichtungen.

Jede Stimme zählt.

Deshalb gilt jetzt: Unterschriften sammeln, sammeln, sammeln!
Bitte unterstützen Sie diese Forderung jetzt.

Unterzeichnen Sie jetzt. Bitten Sie andere Kolleg*innen, Freunde und Bekannte zu unterzeichnen. Verbreiten Sie bitte die Unterschriftenlisten weiter und senden Sie Unterschriftenlisten an:
Silke Hansen, ver.di Baden-Württemberg, Theodor-Heuss-Str. 2, 70174 Stuttgart oder per Fax: 0711-887888

bis spätestens 10. März 2018

Diesen Text als Flyer downloaden: Aufruf Unterschriften

Die Unterschiftenliste zum Ausdrucken und Sammeln: Unterschriftenliste

Online mitzeichnen: Unterschriftenliste online

Kommentar verfassen